Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.


Schwerpunktthema: Absage Mitgliederversammlungen 

Geschätzte ASTAG-Mitglieder

Nun scheint sie da zu sein, die zweite Welle. Die vom BAG gemeldeten Ansteckungszahlen bewegen sich jeden Tag ein Stück weiter nach oben, die Contact Tracing Teams stossen an ihre Grenzen, und es wird sogar über eine zweite Lockdown-Phase in der Schweiz diskutiert. 

Vor diesem Hintergrund hat sich die ASTAG zusammen mit den involvierten Vorständen und Gremien entschieden, auf die steigenden Infektionszahlen zu reagieren und diverse Versammlungen und Anlässe abzusagen. Oberste Priorität hat der Gesundheitsschutz gemäss den Empfehlungen des Bundesamts für Gesundheit BAG und die Vermeidung von Quarantänefällen in den Firmen und Organisationen.  

Wir hoffen sehr, dass im nächsten Jahr die entsprechenden Anlässe wieder stattfinden können und wünschen Ihnen weiterhin gute Gesundheit!


1. Absage Mitgliederversammlungen

Folgende Mitgliederversammlungen sind ersatzlos abgesagt und finden demnach NICHT statt: 
  • Mitgliederversammlung Fachgruppe VZU vom 31. Oktober 2020
  • Mitgliederversammlung Fachgruppe Möbeltransport vom 13. November 2020
  • Mitgliederversammlung Fachgruppe Nahverkehr vom 14. November 2020
  • Mitgliederversammlung Fachgruppen Car / Taxi vom 20. November 2020
Auch die Bus- und Carhaltertage bei der Calag in Langenthal werden unter diesen Umständen nicht durchgeführt.

Der Anlass wurde abgesagt. 

Link: Absagemitteilung Calag 

Auch die Mitgliederversammlung des Verbandes BUS CH vom 13. November 2020 findet nicht statt. 

Bei weiteren Fragen stehen die jeweiligen Fachgruppenpräsidenten und Fachgruppensekretäre gerne zur Verfügung. Die entsprechenden Kontaktangaben sind auf der ASTAG Webseite publiziert: www.astag.ch/verband/fachgruppen/


2. Neueste COVID-19-Massnahmen
Am Sonntag, 18. Oktober 2020, hat der Bundesrat über die verschärften COVID-19-Massnahmen informiert. Insbesondere im Bereich des Reisecars hat dies viele Fragen bei den Mitgliedern aufgeworfen. Grundsätzlich lässt sich festhalten, dass sich die Sicherheitssituation im Car durch die neuen Bestimmungen nicht geändert hat. Massgebend ist weiterhin Art. 4 der COVID-19-Verordnung, das heisst: 
  • Nach wie vor besteht keine Maskentragpflicht im Car (vgl. Art. 3a). Der Innenraum von Reisebussen ist nicht öffentlich zugänglich (Art. 3b).
  • Ausserhalb des Reisecars gelten die Neuerungen, wie das Menschenansammlungsverbot, natürlich auch für Reisegruppen (beispielsweise Besichtigungen ausserhalb des Cars nur in 15er-Gruppen).
  • Grundsätzlich ist jedes einzelne Unternehmen selber für die Umsetzung und die Einhaltung der BAG-Empfehlungen und Vorgaben verantwortlich. Die ASTAG schliesst jede Haftung aus.
Den aktuellsten Stand der Vorgaben in der Schweiz und den umliegenden Ländern publiziert die ASTAG laufend auf ihrer Webseite.

3. Spezialregelung für Europapark-Reisende
Für die Einreise in das Bundesland Baden-Württemberg (D), also unter anderem auch in den Europapark, werden Reisende aus Grenzregionen ohne Auflagen zugelassen.

Deshalb können Reisende aus nachfolgenden Kantonen barrierefrei nach Baden-Württemberg reisen (Stand 23.10.2020)
  • Appenzell (Innerrhoden und Ausserrhoden)
  • Aargau
  • Basel-Stadt
  • Basel-Land
  • Jura
  • Schaffhausen
  • Solothurn
  • Gallen
  • Thurgau
  • Zürich
Voraussetzung ist ein Aufenthalt von weniger als 24 Stunden. 

Eine jederzeit aktuelle Information zu den Einreisebestimmungen nach Baden-Württemberg ist auf der entsprechenden Webseite publiziert.

4. Wirtschafts-Roundtable mit Bundesrat Guy Parmelin
An einem Wirtschafts-Roundtable mit Bundesrat Guy Parmelin vom Donnerstag, 22. Oktober 2020 hat Zentralpräsident Thierry Burkart noch einmal auf die Dringlichkeit der ASTAG-Forderungen hingewiesen. Unter anderem ist es von zentraler Wichtigkeit, dass die Details zur Umsetzung der Härtefallklausel so rasch wie möglich geklärt werden. Weitere Entwicklungen werden laufend via ASTAG-Corona-Newsletter und auf der ASTAG-Webseite publiziert.


Freundliche Grüsse
ASTAG Schweizerischer Nutzfahrzeugverband

                                                                                                
Thierry BurkartReto Jaussi André Kirchhofer  Gallus Bürgisser
Zentralpräsident    DirektorVizedirektor  Vizedirektor 


Weitere Informationen:
André Kirchhofer
a.kirchhofer@astag.ch



Besuchen Sie uns auf den Sozialen Medien:








 

ASTAG Schweizerischer Nutzfahrzeugverband
Wölflistrasse 5
3006 Bern
Schweiz

031 370 85 85
astag@astag.ch