Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.


Geschätzte ASTAG-Mitglieder

Seit Montag sind die ersten Lockerung der Corona-Einschränkungen in Kraft. Gestern hat der Bundesrat über die zweite Phase ab 11. Mai 2020 entschieden.

Die wichtigsten Punkte sind: 

  • Beibehaltung der bisherigen Abstands- und Hygieneregeln
  • Wiedereröffnung von Restaurants (max. 4 Personen pro Tisch, 2-Meter-Abstand)
  • schrittweise Lockerung von Einreisebeschränkungen für Erwerbstätige («Grenzgänger»)
  • Zulassung von Präsenzunterricht an Primar- / Sekundarschulen
  • Verbot von Grossveranstaltung ab 1'000 Personen bis Ende August
Über die dritte Lockerungsphase ab dem 8. Juni wird der Bundesrat am 27. Mai entscheiden.

Medienmitteilung Bundesrat 

Gütertransport: Beibehaltung von «Green Lanes»
Die Lockerungsmassnahmen des Bundesrats haben bereits zu einer spürbaren Zunahme des Warenverkehrs an den Grenzübergängen geführt. Zwecks möglichst rascher Abwicklung der Zollformalitäten werden deshalb die vorrangigen Fahrspuren («Green Lanes» für bestimmte Güter, die der Landesversorgung dienen (z.B. Lebensmittel, medizinische Güter) beibehalten. Die Zollbehörden empfehlen zudem, die digitalen Möglichkeiten der Zollabfertigung zu nutzen. 

Medienmitteilung Eidgenössische Zollverwaltung 

Carreisebranche: Vorerst keine Grenzöffnungen
Die Wiedereröffnung von Restaurants per 11. Mai sowie die Ankündigung, dass Bergbahnen voraussichtlich ab 8. Juni wieder fahren dürfen, sind ein erster leiser Hoffnungschimmer für die stark betroffene Reisebusbranche. Zumindest im Inland gibt es bald wieder lohnenswerte Reiseziele. Hingegen werden die Grenzen vorläufig nur für «Grenzgänger», aber nicht für den Tourismus geöffnet, sowohl seitens der Schweiz (Einreise) wie auch durch die Nachbarstaaten (Ausreise). 

Medienmitteilung Staatssekretariat für Migration 


Was heisst das für die ASTAG?
 

Fahrschule: Praktischer Fahrunterricht wieder erlaubt
Fahrschule und Fahrbegleitung von Lernenden sind mit Einschränkungen ab 11. Mai wieder erlaubt. Die Mitglieder der Fachgruppe Lastwagenfahrlehrer und die Lehrbetriebe werden über die nötigen Schutzmassnahmen im Detail informiert. 

Start Aus- / Weiterbildung
Die ASTAG prüft derzeit die Wiederaufnahme von CZV-Prüfungen und Kursen in der Aus- und Weiterbildung ab 11. Mai. Es laufen intensive Vorbereitungsarbeiten. Detaillierte Informationen folgen in einem separaten Newsletter, sobald eine Bestätigung durch die Behörden vorliegt. 

Schon heute sind wir mit dem neuen Angebot «Click & Easy» für Sie da: Profitieren Sie jetzt! 

Mitgliederumfrage
Seit Ausbruch der Krise haben wir uns sehr intensiv und mit Erfolg für die Mitglieder eingesetzt. Auch in Zukunft wollen wir Sie bestmöglich unterstützen. Daher sind wir sehr interessiert, Ihre Einschätzung der Situation und Ihre Anliegen und Bedürfnisse zu erfahren. 
Gerne bitte wir Sie, unsere Mitgliederumfrage auszufüllen (8 Fragen, max. 5 Minuten). Besten Dank für Ihre geschätzte Mithilfe! 

Umfrage


Für Ihr wertvolles Engagement zugunsten aller Menschen in der Schweiz danken wir Ihnen bestens!

Freundliche Grüsse
ASTAG Schweizerischer Nutzfahrzeugverband

Adrian Amstutz                                       Reto Jaussi                                      André Kirchhofer
Zentralpräsident                                     Direktor                                             Vizedirektor   


Weitere Informationen:
André Kirchhofer
a.kirchhofer@astag.ch



Besuchen Sie uns auf den Sozialen Medien:








 

ASTAG Schweizerischer Nutzfahrzeugverband
Wölflistrasse 5
3006 Bern
Schweiz

031 370 85 85
astag@astag.ch