Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.


Geschätzte ASTAG-Mitglieder 

Es ist geschafft, der «Lockdown» ist vorbei! So schreiben es zumindest viele Medien… Doch seit heute haben nur gerade Baumärkte, Coiffeure, Zahnärzte und Blumenläden offen. Viele andere Branchen und Bereiche, die unser «normales» Alltagsleben ausmachen, sind weiterhin geschlossen, darunter Restaurants, Freizeitbetriebe, Parks, Campingplätze, Sportanlässe und der ganze Tourismus. Umso stärker trifft es die Reisebusbranche wie auch das Taxigewerbe! Für die ASTAG hat die Gesundheit selbstverständlich oberste Priorität. Eine zweite Welle von Ansteckungen muss unbedingt vermieden werden. 

Dennoch setzen wir alles daran, dass Carreisen und Taxifahrten so rasch wie möglich wieder in Schwung kommen! 

Unsere aktuellen Massnahmen sind:

1. Zusammenarbeit mit Tourismusverband
Auf Einladung von Simonetta Sommaruga haben sich die Verbände des Schweizer Tourismus (z.B. GastroSuisse, hotelleriesuisse, Seilbahnen Schweiz, Verband öffentlicher Verkehr) am Sonntag zu einem «Tourismusgipfel» mit dem Bundesrat getroffen. In die Vorbereitung des Treffens war auch die ASTAG eingebunden. Die Hauptbotschaft ist klar: Die Gastronomie und der Tourismus, darunter auch die Carreisebranche, brauchen eine klare Perspektive. Sie sind bereit, so rasch wie möglich wieder Gäste zu empfangen.


2. Schutzkonzept Reisebusbranche
Zentrale Voraussetzung für die Wiedereröffnung von Branchen, die während des «Lockdown» geschlossen waren, sind sogenannte «Schutzkonzepte». Die Personenbeförderung war nie verboten. Zwecks Kundenbindung (Vertrauen, Image, Förderung der Reiselust) erachtet es die ASTAG dennoch als wichtig und sinnvoll, ein Schutzkonzept auch für die Reisebusbranche vorzulegen. Die Arbeiten werden bis Ende der Woche abgeschlossen und anschliessend mit dem Vorstand der Fachgruppe Car besprochen. Davon wird auch das Taxigewerbe profitieren können.

3. Teilerlass PSVA
In der Reisebusbranche stehen derzeit ganze Flotten still. Die Nummernschilder sind bei den kantonalen Strassenverkehrsämtern deponiert. Die ASTAG vertritt die klare Haltung, dass die Pauschale Schwerverkehrsabgabe PSVA während dieser Zeit nicht bezahlt werden muss. Die entsprechende Forderung wurde Bundesrat Ueli Maurer und der Eidg. Zollverwaltung EZV schriftlich mitgeteilt. 

Schreiben ASTAG

4. Grenzöffnungen
Reisen bzw. Carfahrten ins Ausland sind aktuell nicht möglich. Die Landesgrenzen sind sowohl seitens Schweiz bzw. durch die angrenzenden Staaten in beide Richtungen geschlossen. Für die Wiederaufnahme des grenzüberscheitenden Reiseverkehrs wird es wichtig sein, dass die Grenzen koordiniert geöffnet werden. Es ist zu vermeiden, dass es zu einem «Flickenteppich» kommt. Die ASTAG steht dazu in einem engen Austausch mit der International Road Transport Union IRU und befreundeten Verbänden in Deutschland, Österreich, Frankreich und Italien.

5. Fahrzeugkontrollen 
Fahrzeugkontrollen sind seit Wochen nicht möglich bzw. gestattet. Es muss gewährleistet sein, dass nach der Wiederöffnung der kantonalen Strassenverkehrsämter nicht alle Fahrzeuge auf einmal innerhalb von kurzer Zeit zu prüfen sind. Es braucht gewisse Übergangsfristen.

6. Bestellung von Schutzmasken 
Aus logistischen Gründen ist die ASTAG nicht in der Lage, selber Schutzmasken zu bestellen und an die Mitglieder weiterzuverteilen. Nach persönlicher Rücksprache von Zentralpräsident Adrian Amstutz mit Frau Nationalrätin Magdalena Martullo Blocher kann die Möglichkeit zur Schutzmasken-Bestellung jedoch allen ASTAG-Mitgliedern angeboten werden. 

www.coiffeurmasken.ch


Für Ihr wertvolles Engagement zugunsten aller Menschen in der Schweiz danken wir Ihnen bestens!

Freundliche Grüsse
ASTAG Schweizerischer Nutzfahrzeugverband

Adrian Amstutz                                       Reto Jaussi                                      André Kirchhofer
Zentralpräsident                                     Direktor                                             Vizedirektor   


Weitere Informationen:
André Kirchhofer
a.kirchhofer@astag.ch



Besuchen Sie uns auf den Sozialen Medien:








 

ASTAG Schweizerischer Nutzfahrzeugverband
Wölflistrasse 5
3006 Bern
Schweiz

031 370 85 85
astag@astag.ch